Helga-Moericke Preis 2019

Unsere Schule wurde mit dem Helga-Moericke-Preis 2019 ausgezeichnet

Am 26.11.2019 hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familien den Helga-Moericke-Preis für Soziales Lernen vergeben. Beate Stoffers, Staatssekretärin für Bildung, und Dr. Christa Schäfer von der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik (DeGeDe) überreichten die Ehrungen.

Ausgezeichnet wurden Schulen, die das Soziale Lernen vorbildlich umsetzen und sich für Demokratiebildung im schulischen Alltag stark machen. Der Preis geht in der Kategorie Grundschule an die Schule im Gutspark, in der Kategorie Oberschule an die Max-Beckmann-Oberschule sowie an unsere Schule.

Unsere Schule hatte sich mit dem Projekt NETZKÄMPFER beworben: Das Projekt stellt Lernen durch Engagement in den Mittelpunkt. Die 7 Schülerinnen und Schüler des 9. und 10. Schulbesuchsjahres setzen sich mit Sozialen Netzwerken und digitalen Medien auseinander. Sie haben einen Ratgeber in einfacher Sprache verfasst, den sie anderen Kindern und Jugendlichen mit Förderbedarf präsentieren. Für unsere Schule und das Projekt NETZKÄMPFER ist es schon der zweite Preis in diesem Schuljahr: Im August 2019 wurden die Schülerinnen und Schüler bereits mit dem Schulpreis Lernen durch Engagement der Stiftung Lernen durch Engagement ausgezeichnet. Verantwortlich für das Projekt sind Frau Groß und Herr Müller.